Service ist eine journalistische Darstellungsform, die im Prinzip Nachrichten in kurzer, gebündelter und geordneter Form präsentiert. Unterschied zur Nachricht: Die Information wird im Servicebereich meistens nicht in Sätze verpackt, sondern auf das Wesentliche der W-Fragen reduziert.

Beispiele: Fernsehprogramm, Wetterkarte, Veranstaltungskalender, Kulturkalender, Freizeittipps

Service findet sich als Ergänzung auch bei vielen anderen Darstellungsformen. Überall dort, wo schnell und übersichtlich Information gegeben wird (z. Bsp. Online-Tipps, Telefonnummern) wird von den Medien Service geleistet. Beispiel: Wenn über einen Verein berichtet wird, der American Football für Jugendliche anbietet, wird im Artikel eine Telefonnummer, eine URL oder eine Kontakt-E-Mail angegeben. Auch das ist Service für die Leserinnen und Leser.

Grundlegende Merkmale

  • Meist kein Fließtext, sehr übersichtlich

  • Informationen aus dem Servicebereich (Veranstaltungen, Ausflugszieltipps, Rankings, …)

  • Oft auch als Zusatz anderer redaktioneller Inhalte

Übungen

  • Suche nach aktuellen Service-Teilen. Was ist auch für dich interessant? Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Service-Teilen?

  • Stellt in der Klasse einen Service-Kalender für einen Schulmonat auf. Mögliche Inhalte wären schulische Veranstaltungen, Pausenpläne, Speisepläne der Mensa und schulfreie Tage.

111
Erzeugt am

Quiz: Service

1 / 3

Stimmt das: Servicestücke sind mit Werbung gleichzusetzen.

2 / 3

Stimmt das: Serviceteile stehen immer als eigener Text.

3 / 3

Stimmt das: Servicestücke sind immer ein zusammenhängender Fließtext.

Prozentzahl richtiger Antworten:

The average score is 66%

0%

Zurück zur Übersicht